Home
MARKENSCHUTZ &
KENNZEICHENSCHUTZ

OBJEKT- & FORMENSCHUTZ
WERBUNG & WETTBEWERB
INTERNET & RECHT
SOFTWARE & LIZENZEN
URHEBER & RECHT
 ...

WERBUNG & WETTBEWERB


Preisangaben Verordnung

Die Preisangabenverordnung verpflichtet den Verkäufer nach wie vor, Preise im geschäftsmäßigen Verkehr gegenüber Endverbrauchern inklusive Mehrwertsteuer anzugeben. Die neue Verordnung bringt jedoch eine Vielzahl von Neuerungen.

Betreiber von Online-Shops sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass die genannten Preise die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie sämtliche anderen Preisbestandteile bereits enthalten und ob zusätzliche Liefer- und Versandkosten anfallen. Ebenfalls enthalten ist die Pflicht, Waren, die nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche angeboten werden, sowohl mit einem Grundpreis als auch mit einem Endpreis auszuzeichnen. Grundpreis ist hiernach der Preis je Mengeneinheit wie z. B. pro Kg oder pro Liter, einschließlich Mehrwerststeuer und sonstiger Preisbestandteile.

Als Sanktion bei einer Verletzung der Preisangabenverordnung droht nicht nur eine Abmahnung durch Wettbewerber oder Verbraucherschutzverbände, sondern auch ein Bußgeld von bis zu 25.000,00 EUR.




UNSERE LEISTUNGEN
Abmahnung Wettbewerbsrecht
Gewinnspiele
Preisangaben
Spitzenstellungswerbung
Unterlassungserklärung
Strassenwerbung

 

 


Keinerlei Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.

Kontakt | Impressum | Home | Markenschutz | Markenschutz-Infos | Markenanmeldung
Markenrecherche


© 2013 Anwaltskanzlei Heymel Köln