Home
MARKENSCHUTZ &
KENNZEICHENSCHUTZ

OBJEKT- & FORMENSCHUTZ
WERBUNG & WETTBEWERB
INTERNET & RECHT
SOFTWARE & LIZENZEN
URHEBER & RECHT
 ...

URHEBER & RECHT


Schadensersatz bei Urheberrechtsverletzung

Im Falle einer Urheberrechtsverletzung stehen dem Urheber oder auch dem Nutzungsberechtigten Schadensersatzansprüche oder - wenn die Schadensersatzansprüche mangels Verschuldens nicht greifen - Ansprüche wegen ungerechtfertigter Bereicherung gegen den Verletzer zu.

Die Schadensersatzansprüche können erheblich sein.

Es gibt insgesamt drei Bemessungsgrundlagen zur Berechnung eines Schadensersatzanspruchs, den Ersatz des konkreten Schadens, den Gewinnabschöpfungsanspruch oder den Anspruch nach Lizenzanalogie.

Zur Bemessung von Schadensersatzansprüchen werden oftmals Tarifverträge wie z.B. die Übersicht der marktüblichen Vergütungen für Bildnutzungsrechte der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) herangezogen.

Wir stehen unseren Mandanten beratend zur Seite bei der Geltendmachung eigener Schadensersatzansprüche sowie auch bei der Abwehr Schadensersatzansprüchen.

Für eine Anfrage oder Kosteninformationen schicken Sie uns einfach eine E-Mail.
 
 
Wir werden uns bemühen, Ihnen innerhalb der nächsten 4 Stunden die gewünschten Informationen zukommen zu lassen . 


UNSERE LEISTUNGEN
Urheberrechtsverletzung
Abmahnung File Sharing
Unterlassungserklärung
einstweilige Verfügung
Schadensersatz
Verfahrensvertretung

 

 


Keinerlei Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.

Kontakt | Impressum | Home | Markenschutz | Markenschutz-Infos | Markenanmeldung
Markenrecherche


© 2013 Anwaltskanzlei Heymel Köln


 
.